https://www.peanbuiten.nl/

Pean-buiten: 12 außergewöhnliche Häuschen am Wasser in Friesland Barrierefrei

Wenn Sie nach etwas Besonderem suchen, dann ist Pean-buiten der perfekte Ort für Ihren Urlaub. Pean-buiten liegt zentral in Friesland im Peansterbosk, an einem wunderschönen offenen Gewässer und in der Nähe des Naturschutzgebietes Alde Feanen. Hier finden Sie Ruhe und Privatsphäre in jedem Häuschen, ohne dass Autos daneben geparkt werden. Trotzdem sind Sie innerhalb einer Minute am Wasser, wo es vor Wassersportaktivitäten nur so wimmelt.

Jedes Häuschen bietet ausreichend Privatsphäre und hat rundherum ca. 200 m² Platz. Ein Fußweg schlängelt sich durch den gesamten Park und in der Mitte befindet sich ein Gewässer. Am offenen Gewässer “de Greft” gibt es einen gemeinsamen Steg für alle Gäste von Pean-buiten. Die Häuschen, die direkt am Wasser liegen, haben auch einen eigenen Steg.

Pean-buiten liegt abseits der anderen Unterkünfte von Pean, umgeben von einem Nahrungswald und ist daher sehr ruhig gelegen. Das Besondere an Pean-buiten ist, dass es barrierefrei ist und somit auch für Menschen mit Behinderungen zugänglich ist.

Verbringen Sie Ihren Urlaub in einem der einzigartigen Häuschen von Pean-buiten und genießen Sie die Ruhe und Schönheit von Friesland.1. Laut dem Bericht “Barrierefreiheit in Deutschland 2019” des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales sind in Deutschland etwa 10 Millionen Menschen auf Barrierefreiheit angewiesen. (https://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/PDF-Publikationen/a104-barrierefreiheit-in-deutschland-2019.pdf?__blob=publicationFile&v=3)

2. In Friesland gibt es zahlreiche barrierefreie Angebote für Touristen. Laut einer Studie des Instituts für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa GmbH (NIT) aus dem Jahr 2018 ist Barrierefreiheit ein wichtiger Faktor bei der Wahl des Urlaubsziels für Menschen mit Behinderungen. (https://www.nit-kiel.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/2018-06-14_Barrierefreiheit_im_Tourismus.pdf)

3. Die Stadt Leeuwarden in Friesland wurde 2018 zur europäischen Kulturhauptstadt ernannt und hat in diesem Zusammenhang zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um die Barrierefreiheit in der Stadt zu verbessern. Laut einem Bericht des niederländischen Fernsehsenders NOS wurden beispielsweise öffentliche Gebäude und Verkehrsmittel barrierefrei gestaltet. (https://nos.nl/artikel/2211028-leeuwarden-klaar-voor-europese-cultuurhoofdstad.html)-

https://www.peanbuiten.nl/

https://www.peanbuiten.nl/

1. Was bedeutet “Friesland Barrierefrei”?
“Friesland Barrierefrei” bedeutet, dass die Region Friesland in den Niederlanden für Menschen mit Behinderungen zugänglicher und benutzerfreundlicher gemacht wurde. Es wurden Maßnahmen ergriffen, um Barrieren abzubauen und die Region für alle zugänglich zu machen.

2. Welche Maßnahmen wurden ergriffen, um Friesland barrierefrei zu machen?
Es wurden verschiedene Maßnahmen ergriffen, um Friesland barrierefrei zu machen. Dazu gehören der Bau von barrierefreien Wegen und Straßen, der Einbau von Aufzügen und Rampen in öffentlichen Gebäuden und die Bereitstellung von barrierefreien Unterkünften und Freizeitmöglichkeiten.

3. Welche Vorteile bietet Friesland Barrierefrei für Besucher mit Behinderungen?
Friesland Barrierefrei bietet Besuchern mit Behinderungen die Möglichkeit, die Region auf eine bequeme und sichere Weise zu erkunden. Die barrierefreien Einrichtungen und Unterkünfte ermöglichen es ihnen, sich frei zu bewegen und die Schönheit der Region zu genießen, ohne auf Barrieren zu stoßen. Darüber hinaus bietet Friesland Barrierefrei auch eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten, die speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen zugeschnitten sind.

https://www.peanbuiten.nl/

https://www.peanbuiten.nl/

© Pean-buiten 2024
Webontwikkeling door Convident